FRISEURSTUDIO
Maria Graf

Rudolf-Biebl-Straße 1
5020 Salzburg

Telefon | 0662 / 85 31 18
Fax | 0662 / 85 31 18
Mobil | 0664 / 133 10 29
Öffnungszeiten
DI - FR: 9:00 - 18:00
SA: 8:00 - 14:00

Frisuren Trends!





Ausdrucksstark und verspielt, ein Pony als Statement,
unverbunden im Kontrast zur Länge der Seiten - selbst-
bewusst und lebendig.
Strahlend glänzende Kupferschattierungen in Honig-,
Bernstein- und Rosé-Tönen sorgen für einen kompletten,
starken Look.
 



Inspiriert von den Ikonen der 60er:
Weicher Kurzhaar-Look mit prägnantem Pony,
unverbundenen Längen am Oberkopf und
betontem Hinterkopf.
Aber die wahre Betonung liegt auf: Style!
Die harmonischen Farbchangierungen von Honig,
Karamell und Bernstein lassen den sanften Look
rein und frisch wirken.
 



Androgyn und feminin zugleich: Ein definierter Look mit
einer sehr prägnanten Ponyform.
Der Cut erlaubt durch seine unverbundene Technik, den
kurzen Pony zu verbergen und ermöglicht verspielte Varianten -
aber immer steht der Pony im Vordergrund.
Bei den Farben trifft sattes glänzendes Braun auf verführerisches
und tonangebendes Violett - je nach Styling mal offensiv, mal
unterschwellig getragen.
 



Verführerisch natürlich: Den Stil der Pariser Bohéme der
70iger zelebriert dieser Schnett.
Lang, weich gestylt, wie zufällig, unterstreicht er die
Poesie des Augenblicks - mit sanfter Stufung,
subtil von innen leuchtend in sinnlichen Blond-Nuancen.
 



Ein Cut, viele Möglichkeiten: Den sehr weichen Pony
trägt man bei diesem Look - der seine britischen Wurzeln
nicht verhehlen kann - entweder klar definiert, um das
Gesicht zu betonen, oder frei gestylt.
Ein puristischer Farbverlauf in reich glänzenden Braun-
tönen zeigt sich dabei so flexibel wie das Styling - und
immer ready-to-wear.
 



Struktur ist alles: Ein längerer Look für Männer, lässig
ins Gesicht oder als French Chic gestylt getragen -
variabel und cool in der natürlichen Haarfarbe.